Tierkommunikation

Von Herz zu Herz - von Seele zu Seele

Telepathie: Fühlen auf Distanz

 

Jeder Mensch kann lernen, mit Tieren zu kommunizieren, man muss sich nur darauf einlassen. Tierkommunikation funktioniert auf telepathische Weise über das "Dritte Auge" oder über die Herz-Herz-Verbindung. Raum und Zeit spielen dabei keine Rolle. Dadurch soll es zum besseren Verständnis zwischen Mensch und Tier kommen. Durch Körperfühlen können Blockaden, bzw.Beschwerden über das Mentale hinaus  auf körperlicher Ebene erspürt werden.Besonders traumatisierte Tiere, zb aus dem Tierschutz, aus Tötungsstationen,...brauchen unsere Unterstützung. Tierkommunikation ist hier ein guter Türöffner!

Auch auf dem letzten Weg sollten wir unsere Tiere begleiten, sie waren immer für uns da, auch hier ist Tierkommunikation ein guter Begleiter für Besitzer und Tier, um auch den letzten Weg gemeinsam zu gehen.

 

      Mit Hilfe der Tierkommunikation

 

  • kann man telepathischen Kontakt mit Tieren aufnehmen
  • durch Körperfühlen Blockaden erkennen
  • Förderung und Öffnung der eigenen Intuition und Wahrnehmung erreichen
  • Tiere bei Krankheiten besserverstehen lernen und unterstützen
  • kann man Tiere auf ihrem letzten Weg begleiten (Sterbebegleitung)
  • kann man mit verstorbenen oder vermissten Tieren Kontakt aufnehmen
  • traumatisierte Tiere unterstützen, heilen
  • Seelenrückholung

Workshop Inhalt

 

Bei den Workshops arbeiten wir mit Fotos und üben mit Hund, Katze, Pferd und anderen Tieren. Auf einer Krafttierreise lernen wir im Teil 1 unser Krafttier kennen, mit dem Pendel umzugehen und mit lebenden Tieren Kontakt aufzunehmen. Ein wirklich spannender Workshop, der in die Welt der Tierkommunikation einführt.

 

Im Teil 2 der Tierkommunikation geht es über mentale Antworten hinaus. Man fühlt an seinem eigenen Körper durch Einfühlen in den Körper des Tieres Blockaden, Beschwerden, die sehr hilfreich sein können bei der Diagnosefindung, gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit einem Tierarzt. Krafttierreise und Karten unterstützen uns dabei, ebenso erfahren wir über die Bedeutung, wenn Tiere Farben und Gefühle schicken. Übernehmen Tiere unsere Krankheiten? Auch diese Frage stellen wir uns! Außerdem besprechen wir auch, wie ein Nachgespräch mit einem Tierbesitzer ablaufen kann.

 

Im Teil 3 nehmen wir Kontakt mit verstorbenen Tieren auf. Sterbebegleitung, sowie die Suche nach vermissten Tieren sind weitere Inhalte dieses Workshops. Wir beschäftigen uns damit, welche Aufgabe Tiere in unserem Leben haben und warum sie gerade jetzt hier sind. Spiegelung, Seelengefährten, sowie die Übertragung von Krankheiten. Auch fühlen wir uns in traumatisierte Tiere ein, energetische Anwendungen zur Heilung werden besprochen. Zum Abschluss statten wir der Greifvogelstation in Linz-Ebelsberg (www.naturschutzbund-ooe.at) einen Besuch ab.

Dort haben wir die einzigartige Möglichkeit mit Wildtieren Kontakt aufzunehmen! Eine Mitarbeiterin wird uns vor Ort Hintergrundinformationen geben.Spannend!

 

Im Teil 4  gibt es viel Gelegenheit, alles Gelernte beim Üben anzuwenden! Es ist ein aufregender Praxistag! Wir besuchen die Alpakas auf dem Alpakahof von Judith Scharinger und haben hier die Gelegenheit mit diesen besonderen Tieren zu kommunizieren.Aufgelöst werden die Tierkommunikationen von Judith, die ihre Tiere am besten kennt. Am Nachmittag fahren wir zur benachbarten Eselfarm, wo wir 5 tolle Eseln ( Pepo, Lena, Ignaz, Finni,

Maja) kennenlernen, uns Gunther etwas über seine Lieblinge erzählt und wir auch Ihnen Fragen stellen dürfen. Beim gemütlichen Kaffe und Kuchen besprechen wir dies mit Gunther. Abschließend machen wir noch eine kleine Eselwanderung mit diesen großartigen Tieren. Ein toller Tag mit außergewöhnlichen Tieren! Für alle, die als Tierkommunikator/in tätig sein wollen, ein Muss!

 

Weiters gebe ich viele Tipps, wie man als Tierkommunikatorin arbeiten kann, Homepage, Gewerberecht, ...

 

Jene, die dies beruflich nutzen wollen und als Tierkommunikator/in arbeiten wollen, erhalten nach Absolvierung aller vierWorkshops, bzw. drei Einzel- oder Intensivcoachings (auch online oder telefonisch möglich) das Zertifikat "Dipl. Tierkommunikator/in".

 

Die Möglichkeit zu Einzelcoachings für meine Absolventen, bzw. Kleingruppenintensivtrainings können jederzeit vereinbart werden. Erst durch Üben und den Austausch mit anderen bekommt man die nötige Sicherheit, als Tierkommunikator/in zu arbeiten.

 

Wir haben die einzigartige Möglichkeit mit Wildtieren zu kommunizieren, was haben sie erlebt, wie geht es ihnen nun, was brauchen sie, wünschen sie? Ein Teil der Einnahmen dieses Workshops wird für aktuelle Naturschutzprojekte, wie zum Beispiel aktuell der Wiederansiedlung des Habichtkauzes, gespendet!

Workshop Details

Neu!!!! Ein Tag mit Alpakas und Eseln!

Beim Workshop 4 besuchen wir den Alpakahof in Rohrbach von Judith Scharinger

(www.muehlviertel-alpakas.at), Anschließend fahren wir zur Eselfarm von Gunther Fuchs (Projekt und Natur; www.projektundnatur.at). Es wird ein unvergessliches Erlebnis und ein toller Abschluss für die Dipl. Tierkommunikatoren/innen. Mittagessen, Kaffe, Getränke sind wie immer inklusive.

TEIL 1 (Einführung in die Tierkommunikation):    Sa., 18.04.2020 von 10.00-17:00 Uhr

TEIL 2 (Körperfühlen, Blockaden-Spüren):            Sa., 16.05.2020 von 10.00-17:00 Uhr

TEIL 3 (Sterbebegleitung, verstorbene Tiere):      Sa., 20.06.2020 von 10.00-17:00 Uhr

TEIL 4 (Alpaka- Eselfarm, Praxis):                            Sa., 11.07.2020 von 10.00-17:30 Uhr

             

 

Kosten pro Teil: € 199,-- (inkl. Frühstück, Mittagessen, Getränke, Kaffee und Kuchen, Skripten ausgedruckt)

 

Seminarort: Schiefersteinstraße 4, 4060 Leonding, Österreich (Ausnahme Teil 4-siehe oben)

 

INTENSIVCOACHING IN KLEINGRUPPEN: 99 EURO PRO PERSON (HALBTAG INKL. KAFFEE , KUCHEN UND GETRÄNKE) FÜR ABSOLVENTEN TIERKOMMUNIKATION Teil 1, 2 und 3 und 4.

Termin nach Vereinbarung!

 

Einzeltermin Tierkommunikation

Über die Entfernung möglich (Herz-zu-Herz-Verbindung) - mit telepathischer Kommunikation nehme ich Kontakt zu Ihrem Tier auf, erspüre Blockaden auf körperlicher und seelischer Ebene, ......

Bitte ein Foto mit Fragen schicken! Nach der Kommunikation besprechen wir diese am Telefon. Die TK wird schriftlich auch zugeschickt.

Mögliche Fragen für die Tierkommunikation:

  • Wie geht es dir?
  • Hast du Schmerzen?
  • Fühlst du dich wohl?
  • Warum hast du ......... gemacht, nicht gemacht?
  • Hast du seelische Schmerzen?
  • Wie war dein Leben vorher, wo warst du, was hast du erlebt?
  • Passt dir dein Futter, Leine, Geschirr, ......?
  • Lieblingsplatz?
  • Was macht dir Spaß?
  • Wovor hast du Angst?
  • Wie verstehst du dich  mit den anderen Tieren im Haus?
  • Hast du eine Botschaft an deinen Besitzer?
  • Usw.

 

Preis: € 80,-- (beinhaltet Vorgespräch am Telefon, Tierkommunikation, sowie Nachgespräch inkl. Mitschrift)

 

Anfrage bitte per Telefon oder e-mail:

0699/ 16171660   /   koll.tierenergetik@yahoo.com

 

Weiters biete ich Sterbebegleitung an, bzw. Begleitung bei schwerer Krankheit des Tieres, dies ist meist über einen längeren Zeitraum (Preis nach Vereinbarung).